Ihre Sprache?
  • en
  • sl
  • de
  • it
  • hr

Neun Medaillen in Polen für Keller Brda

Acht Weine des Kellers Brda waren am wichtigsten polnischen Weinwettbewerb Galicja Vitis mit Gold ausgezeichnet. Auf dem International Championship ROSÉ, das auch in Polen stattfindet, hat man den Schaumwein Rose Bagueri mit Silber gekrönt. Keller Brda hat Auszeichnungen für verschiedene Sorten von Weinen erhalten – von trockenen und frischen Weine bis zu reiferen, die in Eichenfässern gereift wurden – und zeigte Spitzenleistungen in allen Kategorien.

PREISE

Chardonnay Bagueri 2012  –  Champion in der Kategorie der trockenen Weißweine

Quercus Sauvignon Blanc 2016 – Goldmedaille

Quercus Sivi pinot 2016 (Pinot Grigio 2016) – Goldmedaille

Quercus Merlot 2015- Goldmedaille

Quercus Cabernet Sauvignon 2015  – Goldmedaille

Rebula Bagueri superior 2013 – Goldmedaille

Cabernet sauvignon Bagueri superior 2013 – Goldmedaille

Merlot Bagueri superior 2013 – Goldmedaille

 

Keller Brda exportiert Weine nach Polen seit 2013 und zeigt seitdem ein zweistelliges jährliches Wachstum des Exports in dieses Land, das ein großes Potenzial hat. Der Weinkonsum per capita ist zwar nur 2,1L jährlich (der europäische Durchschnitt liegt bei 23,9l/per capita jährlich), doch dieser Trend ist im Wachstum – fast 0,7% jährlich seit 2011. Der Markt entwickelt sich gut und es gibt einen großen Wunsch nach Wissen über Wein. Polen ist unter anderem der zweitgrößte osteuropäische Importeur von Wein.

Positive Resultate des Kellers Brda in Polen sind das Ergebnis guter Bewertungen der Weinkritiker sowie Besuche der Distribuenten in Brda, wo sie Slowenien als Land des Weines kennen lernen und sie ins Herz schließen.

Veröffentlicht am 27. 6. 2017 in der kategorie: ,

Altersbeschränkung


Die Website ist nur für Volljährige bestimmt. Mit dem Klick auf EINTRETEN bestätigen Sie, dass Sie volljährig in dem Land sind, wo Sie zu dieser Webseite zugreifen.

Eintreten

Ooops...

Sie verwenden eine nicht unterstützte Browser-Version.
Für die beste Erfahrung aktualisieren Sie bitte Ihren Browser oder verwenden alternative Optionen wie Mozilla Firefox oder Google Chrome.